Das kleine Schwarze

Gastspiel in Hameln

04 Jan 2012

Im Rahmen der 3. Hamelner Tanztheatertage am 18. April 2012 gibt es eine Wiederaufnahme der beiden erfolgreichen Stücke: “Das kleine Schwarze” und “beziehungs-weise“.
Es gibt beliebte und berühmte Kleidungsstücke, und es gibt Klassiker. „Das kleine Schwarze“ gehört definitiv zu Letzteren. Von Coco Chanel entworfen und durch Audrey Hepburn in “Frühstück bei Tiffanys” zu Weltruhm gelangt, stellt dieser Klassiker hohe Ansprüche an Eleganz und Grazie seiner Trägerin. Ob sie diese die Erwartungen immer erfüllen kann?
Im zweiten Stück bestimmen Beziehungen und das Gefühl zu uns selbst die tänzerische Auseinandersetzung. Was macht uns unverwechselbar und wie schauen wir in die Welt? Wann ruhen wir in uns, wann kämpfen wir? Und gegen wen?
Pressestimmen: Claudia Hanfgarn baut poetische Bilder mit kleinen und großen Gesten. Ihre Form ist nicht das radikale Zerbrechen, sondern das fließende Aneignen und Zusichfinden, in dem die Schönheit der Körpersprache von innen kommt.“ (Nordsee-Zeitung)
Website des Theaters Hameln